Anja Ganster

Anja Ganster | ©  Foto: Marcel Brodbeck Foto: Marcel Brodbeck

Biografie

Geboren 1968 in Mainz (D)

Lebt und arbeitet in Binningen (CH) 

Ausbildung 

2005     MFA Painting, Slade School of Fine Art, London (GB)
2001     Diplom, Akademie für Bildende Kunst, Mainz (D)
1995     Diplom Kommunikationsdesign an der FH Wiesbaden, Wiesbaden (D)

 

www.anja-ganster.com

Arbeiten

Einzelausstellungen

2017

Constellation 6 / Gezeitenreibung“, Museum Franz Gertsch, Burgdorf (CH)

„Between Spaces“, Galerie Jahn, Landshut (D)

2016

„Out of the Box“, DOCK Archiv und Kunstraum, Basel (CH)

„Entre Espacios – Zwischen Räumen“, Galerie Cerny + Partner, Wiesbaden (D)

Ekain Arte Lanak, San Sebastian (ES)

2014

„Passageways“, Galerie Cerny + Partner, Wiesbaden (D)

2013

„Deslocamento“, Stiftung Brasilea, Basel (CH)

„Es scheint“, Kunstverein Niebüll e.V., Niebüll (D)

2012

„WANDELHALLE“, Mannheimer Kunstverein, Mannheim (D) / Kunsthalle Ziegelhütte, Appenzell (CH)

2011

„The Visitor“, Locuslux Gallery, Amsterdam (NL)

„Revisiting“, Art-Etage, Biel/Bienne (CH)

2010

„Entlang der Krümmung“, Galerie Cerny + Partner, Wiesbaden (D)

„Entlang der Krümmung“, Essenheimer Kunstverein, Essenheim (D)

2009

„Malerei“, Neue Galerie Landshut e.V., Landshut (D), mit Ulla Maibaum

„Von der Substanz des Lichts“, Städtische Galerie Eichenmüllerhaus,     

2008

„New Work“, Galerie CP Wiesbaden, Wiesbaden (D)

2006

„Painting“, Wyer Gallery, London (GB)

„Arbeiten aus Basel“, Stiftung Kulturhaus “Zum kleinen Markgräfler Hof”

2005

„Malerei aus drei Jahren“, Galerie CP Wiesbaden, Wiesbaden (D)

2004

„Passagenorte“, Rudolpf-Scharpf-Galerie, Wilhelm-Hack-Museum, Ludwigshafen am Rhein (D)

„Malerei“, Ernst & Young AG, Frankfurt/Main (D)

„Malerei“, Kunstverein Trier Junge Kunst e.V., Trier (D)

2003

„Malerei - Plastik“, Kunstverein Bellevue-Saal, Wiesbaden (D), mit Bruno Feger

2002

„Malerei“, Essenheimer Kunstverein, Essenheim (D)

„Neue Landschaftsperspektiven“, Kunstverein Bad Dürkheim, Bad Dürkheim (D), mit Siegfried Räth

2001

Artist in Residence, bhg&s Fine Arts Gallery, Kyneton, Victoria (AUS)

„Visual Encounters by a Traveller“, Westbank Gallery, Melbourne (AUS)

Gruppenausstellungen

2016

„Ernte 2016“, Ankäufe der Kunstsammlung Baselland, Kunsthaus Baselland, Muttenz (CH)

„Un état mésomorph“ mit Tina Haase, Christine Camenisch und Johannes Vetsch, FABRIKculture, Hégenheim (F)

„Passage“, FABRIKculture, Hégenheim (F) 

2015

„Regionale 16“, FABRIKculture, Hégenheim (F)

„Videoförmig“, kuratiert von Muda Matis und Sus Zwick, Kaskadenkondensator, Basel (CH)

„Entrée“, Projektraum M54, Basel (CH)

„Campos Alterados – cuba verde - cuba branco“, Museu de Arte Contemporana da Universidade de São Paulo, São

Paulo (BR)

2014

„Rural Scapes“, Paço das Artes, São Paulo (BR)

„WERK:SCHAU“, FABRIKculture, Hégenheim (F)

2013

„Construction“,  u.a. mit Andreas Gursky, Candida Höfer, Franziskus Wendels, Thea Gelker

„10 Jahre Stiftung Brasilea“, Stiftung Brasilea, Basel (CH)

2012

„Change of View“, BLG-Halle, Basel (CH), mit Miriam Boser, Susanne Frankhauser und Geneviève Morin

„Kunstkredit Basel-Stadt 2012“, Depot, Basel (CH)

2010

„Die Kunst der Natur ist die Natur der Kunst“, Künstlerverein Walkmühle, Wiesbaden (D)

„Wegbereiter, Wegbegleiter“, Museum für aktuelle Kunst Sammlung Hurrle, Durbach (D)

„Recorded Painting“, Periscope Salzburg zu Gast im Atelier Frankfurt/Main, Frankfurt/Main (D)

„Turnierpferde“, im Rahmen des Mentoringprogramm für Bildende Künstlerinnen, TUFA Trier, Trier (D)

2009

„Ernte 08“, Ankäufe der Kunstsammlung des Kantons Basel-Landschaft, Basel (CH)

„Gallery Artists“, Wyer Gallery, London (GB)

„Recorded Painting“, Periscope, Salzburg (AT)

2008

„Regionale 9“, Städtische Galerie Stapflehus, Weil am Rhein (D)

„Fluchten“, Künstlerverein Walkmühle, Wiesbaden (D)

„Insight Out“, Wyer Gallery, London (GB), mit Guillermo Martin Bermejo, Geneviève Morin und Monika Ruckstuhl

Finalisten des Guasch Coranty International Painting Prize, Barcelona (ES)

2007

„Neue Malerei. Aus dem Museum Frieder Burda Baden-Baden“, Museum im Prediger Schwäbisch Gmünd, Schwäbisch Gmünd (D), mit Sabine Dehnel, Tim Eitel, Eberhard Havekost, Anton Henning, Karin Kneffel, Damian Loeb, Heribert C. Ottersbach, Simon Pasieka, Florian Thomas

„Von der Schönheit des Alltäglichen“, Galerie Epikur, Wuppertal (D)

„Regionale 8“, Kunstverein Freiburg, Freiburg i. Br. (D)

2006

„Neue Malerei. Erwerbungen 2002 – 2005“, Museum Frieder Burda, Baden-Baden (D)

Souvereign Art Prize, Bonhams London, London (GB)

2005

„A Sharp i„Neue Malerei. Erwerbungen 2002 – 2005“, Museum Frieder Burda, Baden-Baden (D)

Souvereign Art Prize, Bonhams London, London (GB)ntake of Breath“, Beldam Gallery, Uxbridge London (GB)

„New Paintings by recent Graduates“, Wyer Gallery, London (GB)

„Fresh Milk: Current Slade Painters“, Milkstudio Gallery, New York (USA)

2004

„Welcome to Cassland“, Cassland Showroom, London (GB)

2003

„Emy-Roeder-Preis“, Wilhelm-Hack-Museum, Ludwigshafen (D)

Kataloge

Keine Kataloge vorhanden.