14.11.2018 - 21.12.2018

Christine Liebich

Dark Knight - Stahlbilder


Die Galerie Jahn freut sich, die Ausstellung "Dark Knight" mit neuen Werken der jungen Künstlerin Christine Liebich zu präsentieren. Gezeigt werden Stahlbilder aus beschichtetem Stahl, die geschnitten und geschweißt reliefartige Bilder von großer Virtuosität ergeben. Ergänzend zu den verschiedenen Wandarbeiten werden Kugeln als Bodenskulpturen gezeigt. Die Werke bestechen allesamt durch ihre zeichnerische und reliefartig-skulpturale Qualität.

Die Bilder und Skulpturen sind ausnahmslos aus geschnittenem Baustahl. Dieser Baustahl wird von der Künstlerin selbst geschnitten, in Position gelegt und dann verschweißt. Die Ergebnisse sind trotz der Schwere und Starrheit des Materials Arbeiten von großer Leichtigkeit und Eleganz. Der zeichnerische Duktus und die Leichtigkeit der Erscheinung der Bildskulpturen nehmen den Betrachter von Beginn an ein. Die durch den Baustahl bedingte skulpturale Anmutung verbunden mit den geschnitten scharfen Graten erzeugt einen Reliefcharakter. Sie sind nicht sanft oder anmutig, sie sind scharf, schwer und präzise. Gleichzeitig haben sie etwas scheinbar Leichtes und Lebendiges. Die einzelnen Stahlelemente erzeugen eine Spannung, die mit der Spannung einer Körperoberfläche vergleichbar ist. Diese Körper sind besonders präzise definiert und regen dazu an, sie auf ihren möglichen abbildhaften Gehalt zu untersuchen. Es bleibt jedoch bei dem abstrakten Bild aus Stahl. Es entsteht eher schon die Idee von Zeichnung vom Strich von einem Duktus der sich ausdrückt, wie wir ihn aus der Malerei kennen. Einen Strich, eine genuine Malart der Künstlerin und das in Stahl. Bei Christine Liebich ist er stets erkennbar und gibt den Arbeiten etwas Unverwechselbares.

Die Galerie Jahn erweitert ihr Programm mit der Bildhauerin Christine Liebich um eine weitere vielversprechende Position.

Christine Liebich wurde 1987 in Landshut geboren und studierte an der Akademie der Bildenden Künste in München Malerei und schloss das Studium als Meisterschülerin bei Prof. Axel Kasseböhmer ab. Sie lebt und arbeitet bei München.

Bilder der Ausstellung

Künstler